Nia und schamanische Reise


Termin Details


Thema Selbstliebe
Wertschätzungsbeitrag € 24,–

 

Mag. Konstanze Gneist, Klin. Sozialarbeiterin (zks), Psychotherapeutin, FH-Lektorin, wird die schamanische Reise anleiten, hier ihre Beschreibung dazu:

Am 23.2.2019 kannst du an der Phantasiereise zum Tier der SELBSTLIEBE teilnehmen.  Egal, ob du diese Methode bereits kennst  oder nicht, du bist herzlich willkommen.

Ich geleite dich in eine leichte Trance, einen Zustand, der dem Tagträumen sehr ähnlich ist. Oft bemerken wir nicht, dass wir gerade tief in Gedanken sind.  So entlasten und entspannen wir unser Gehirn – wir unterstützen dadurch unsere seelische Gesundheit im oft gestressten Alltagsleben. Die Tierreise erlebst du in einem Zustand, der diesem Zustand gleich. Du kannst klar denken, kannst dich daran erinnern und fühlst du dich nach deiner Phantasiereise entspannt und bereichert.

Bitte nimm Schreibutensilien mit, damit du gleich im Anschluss für dich Notizen machen kannst.
Sobald du diese gemacht hast besprechen wir, was du in der Gruppe mitteilen willst und beschenken einander mit Erzählungen